3.10.2013, Bürgerfest  zum Tag der deutschen Einheit in Stuttgart, das Wetter perfekt, die Atmosphäre locker, die Stimmung  der  ca. 500.000 Besucher so heiter wie das Wetter. Unter diesen idealen Rahmenbedingungen konnte die RHS Unterland auf der „Blaulichtmeile“ des Bürgerfestes den Bundesverband Rettungshunde (BRH) repräsentieren. Mit einem Infostand und insgesamt 4 Vorführungen gab die Staffel Einblick in die Arbeit der Rettungshundestaffeln. Ca. 1000 begeisterte  Zuschauer pro Vorführung waren für die Staffelmitglieder große Motivation in kurzen Ausschnitten aus Unterordnung, Gerätearbeit, Ausbildung der Junghunde und anschließend kurzen Anzeigen der Rettungshunde an kleinen Verstecken  die ehrenamtliche Arbeit der Rettungshundeführer und ihrer Hunde zu zeigen. Kleine Sondereinlagen der Hunde wie z B. ein kurzer Abstecher durch den Kriechtunnel um danach das Versteck anzuzeigen sorgten für allgemeine Erheiterung…….der „Hund ist schließlich auch nur ein Mensch“ , so der Kommentar des Staffelführers Walter Baer, der die einzelnen Elemente des Aufbau eines Rettungshundes ausführlich erklärte. Am Infostand und Einsatzfahrzeug konnten viele Fragen der interessierten Bürger beantwortet werden. Auch Innenminister Reinhold Gall schaute kurz vorbei und zeigte sich von der Arbeit der Rettungshunde sehr beeindruckt. Highlights  für die Kinder waren aber auf jeden Fall die kleinen Suchen der Rettungshunde, die die versteckten Kinder freudig anzeigten und natürlich der „Streichelzoo“, wo alle Hunde sich genüsslich von vielen hundert Kinderhänden kraulen ließen.

zur Galerie