Die Rettungshundestaffel Unterland wurde am Dienstagabend zu einer Vermisstensuche nach Nüstenbach, Richtung Mosbach, alarmiert. Eine 62jährige Frau wurde in einer hilflosen Situation vermutet. Glücklicherweise konnte schon nach 30 minütiger Suche ein Rettungshund der Unterländer Staffel die verletzte und sehr geschwächte Frau inmitten eines schwer einsehbaren Waldstückes auffinden. Nach Versorgung durch Notarzt und Rettungskräfte vor Ort konnte die Frau ins Krankenhaus überführt werden. Die Nacht hätte sie wohl nicht überlebt.