Vorführung und Ernstfall

14.07.2013 BRH Rettungshundestaffel Unterland e.V.

Fröhliches Kinderlachen und viel Applaus begleiteten die Rettungshundestaffel Unterland bei ihrer Vorführung am Kindertag des Lionsclubs Heilbronn. In mehreren Darbietungen konnte die Arbeit der Staffel vorgestellt werden. So wurde der Ablauf eines Einsatzes in Kürze simuliert, mit Anzeige der vermissten Person durch einen Rettungshund. Auch der Aufbau der Ausbildung wurde in Gehorsam, Verträglichkeit und Gerätearbeit gezeigt. Abschluss der Vorführung war die kurze Suche zweier Rettungshunde nach Kindern, die in eigens aufgestellten Häuschen versteckt waren. So konnte eindrucksvoll die gute Nasenarbeit der Hunde und das korrekte Verbellen am Findeort vorgeführt werden. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde den Vier-und Zweibeinern einiges abverlangt. Am Infostand der Staffel konnten viele Fragen beantwortet werden. Auch an diesem Wochenende nahm der Abend für die Staffelmitglieder und ihre Hunde mit einer Alarmierung eine dramatische Wende. Beim sechsstündigen Einsatz bei Bad Mergentheim wurde ein junger Mann gesucht, der sich eventuell in einer hilflosen Lage befand. Der Mann konnte von einem Team der Rettungshundestaffel Unterland leider nur noch tot aufgefunden werden.