Frühjahrsprüfung der Rettungshunde

Tina mit Kalle verstärken jetzt unser Einsatzteam

Strahlender Sonnenschein,  aber auch  eisig kalter Wind begleiteten die diesjährige Frühjahrsprüfung der Rettungshunde am und um das staffeleigene Trümmergelände am Heilbronner Schweinsberg. Insgesamt 24 Flächen-und Trümmerprüfungen nahm Leistungsrichter Holger Bunz an den zwei Prüfungstagen ab. Fair und humorvoll bewertete er die Suche nach ein bis drei "Vermissten", die im unwegsamen Waldgelände oder aber im Trümmerkegel versteckt sein konnten. Auch 5 Fremdstaffeln nahmen die Gelegenheit zur Auswärtsprüfung wahr. Durchweg gute Leistungen der Rettungshundeteams wurden entsprechend gut bewertet und so kann dieses Wochenende als sehr erfolgreich abgehakt werden. Seit diesem Datum bereichert nun auch ein weiteres Rettungshundeteam  das Einsatzteam der RHS Unterland, der kleine Münsterländer Kalle und sein Frauchen Tina Hohn werden von nun an stets einsatzbereit sein.