Die Rettungshundestaffel Unterland freut sich über eine Spende vom Lions Club Heilbronn Franken. Im Juli hatten einige Lions-Mitglieder die RHS Unterland besucht und sich über die  Arbeit und Ausbildung der Rettungshunde informiert. Beim gemeinsamen Grillen und gemütlichen Zusammensitzen zum Abschluss wurden noch interessante Gespräche miteinander geführt. Die Mitglieder des Lions Clubs waren von der ehrenamtlichen Arbeit der Rettungshundler sehr angetan und beschlossen den dringend erforderlichen Neubau mit einer Spende über 3.000 Euro zu bezuschussen. Vorstand Günter Baumann konnte jetzt von Dr. Robert Wittner und Dr. Michael Traine (Präsident und Schatzmeister vom Lions Club Heilbronn-Franken) den Scheck entgegennehmen und bedankte sich im Namen der Staffelmitglieder und deren Vierbeiner sehr herzlich.