Montag,  17.08.20.15

Die Rettungshundestaffel Unterland machte einen Besuch im DRK Zeltlager Wüstenrot. Günther Baumann und sein Team stellte zunächst die einzelnen Hunde vor. Ob Airdale Terrier, Schnauzer-Mix oder Labrador-Retriever – fast jede Rasse lasse sich zum Rettungshund ausbilden, erfahren die Kinder. Die haben viel Spaß, als sie sich im Wald verstecken dürfen und von den Hunden gesucht werden. Auch das Dienstfahrzeug mit den Hundeboxen kann besichtigt werden. Günther Baumann erzählt von Einsätzen und die interessierten Kinder stellen immer wieder Fragen. Erstaunt sind sie über die Wendigkeit der Hunde auf einer Wippe und die Tatsache, dass diese sogar auf eine Leiter steigen. Unter großem Applaus werden AC/DC, Mojo, Giska, Shy, Bungee, Yuma und Sam am Abend verabschiedet.

Text HST