500- Euro Spende vom Basarteam aus Neckarsulm
 
Wöchentlich treffen sich neun  Damen aus der Martin-Luther-Gemeinde in Neckarsulm zum Basteln im Gemeindehaus. Höhepunkt ist dann der Basar vor Weihnachten, bzw. Ostern, wo die gebastelten Kostbarkeiten verkauft werden und mit dem Erlös regelmässig gemeinnützige Organisationen unterstützt werden.  In diesem Jahr hatten die fleissigen Frauen um Leiterin Ruth Spohrer beschlossen, 500,- Euro an die Rettungshundestaffel Unterland zu spenden. Über diesen Betrag, der mit  in den  Neubau des dringend erforderlichen Vereinsheims fließen soll, freuten sich die Staffelmitglieder so sehr, dass sie sich mit einer kleinen Delegation mitsamt Hunden zum Besuch beim Bastelabend aufmachten um sich persönlich zu bedanken. Inmitten österlicher Weidekränze und Moosmaterial hätten die Hunde zu gerne etwas  "mitgebastelt", das Ergebnis wäre wohl aber nicht im Sinne der Teilnehmer gewesen. So blieben die Vierbeiner brav an der Leine, während Staffelvorstand Günter Baumann in kurzen Worten die Aufgaben der Staffel erklärte. Sein herzliches Dankeschön an die kreativen Frauen wurde vom kräftigen Bellen der Hunde noch untermalt und die Vorbereitungen für den Osterbasar gerieten für eine Stunde in den Hintergrund.